Musikverein Allendorf 1920 e.V.
NOV
06

Publikum verlangt nach mehr „Musik & Mehr“

» Entnommen dem Zeitungsartikel von derWesten vom 05.11.2014 «

Allendorf. Von „Musik und mehr“ sollte es sicher noch mehr geben, war die Meinung der Zuschauer am Sonntag in der „Alten Molke“ in ­Allendorf. Denn bei solch einem Programm verging die Zeit wie im Flug.
Der Musikverein Allendorf und der Kulturtrichter traten zum sechsten Mal mit der Matinee „Musik & Mehr“ auf die Bühne. Zur Freude aller Gäste, unter denen schon bekannt ist, dass man gleich beim Start des Kartenverkaufs zugreifen muss. Diese Veranstaltung ist stets schnellstens ausverkauft.
„Creme Frech“, das sind Pamela Börger, Jutta Juchmann, Stefan Selno, Martina Riedel, Isabell Finger, Simone Kaschka, Jürgen Britten und Berthold Pietsch, kündigen mit selbst geschriebenen Stücken jeweils das folgende Musikstück, ­gespielt vom Musikverein Allendorf, an. Diese Mischung aus Sketch und absolut hochwertiger musikalischer Unterhaltung kommt an.
Die Schauspieler beeindruckten. Ob schüchtern und ängstlich, wie der etwas schwierige Willkommensgruß an das so zahlreich erschienene Publikum, oder mit dichterischer Einlage über einen Indianer, ob verschämt verschmitzter Talk im Park unter der Zeltplane oder der Mix aus Herzblatt, Tatort und Daily Soap – jeder Sketch lockte Lachtränen.
Erst ganz zum Schluss wurde dem Publikum verraten, welches Stück nun vom Musikverein gespielt wurde. Bei dessen Darbietungen glänzte Sebastian Gerke mit dem tief bewegenden Solo „Gabriels Oboe“ – einem Musikstück, das Ennio Morricone 1986 für den Film The Mission schrieb. Aber auch die wechselnden Themen und Rhythmen bei ­„Kultabend“, dem aus fünf Sätzen – „The Great Spirit“, „Buffalo Hunting“, „Smoking the Pipe“, The Ghost Dance und Pilgrims at Wounded Knee“, bestehenden Dakota, Unter dem Sternenbanner von J.P. Sousa oder dem Rock Mix von Bon Jovi – der Musikverein überzeugte auf der ganzen Linie.
Im Anschluss an die Veranstaltung waren die Besucher noch herzlich eingeladen, bei Kaffee und Kuchen mit den Musikern und Schauspielern zu verweilen.

OKT
28

Musik & Mehr

Am Sonntag, den 02.11.14 findet bereits die sechste Auflage der beliebten Veranstaltung Musik & Mehr in der Alten Molkerei Allendorf statt.
Einlass ist ab 14:00 Uhr, der Beginn der Veranstaltung ist um 14:30 Uhr. Im Anschluss an die Veranstaltung sind die Besucher noch herzlich eingeladen, bei Kaffee und Kuchen mit den Musikern und Schauspielern zu verweilen.
Karten sind für 5 € an der Tankstelle Schulte in Allendorf erhältlich.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den Vorstand.

OKT
16

Die Sorpetaler Bläserklasse braucht Ihre Unterstützung!

Liebe Mitbürger/innen aus Allendorf, Amecke und Hagen;
Liebe Vereinsvorstände;
Liebe Unternehmer!
Sie haben sicherlich schon von der Sorpetaler Bläserklasse an der Grundschule Allendorf gehört. Dieser instrumentale Musikunterricht ist ein Gemeinschaftsprojekt der Orte Allendorf, Amecke, Hagen und der Grundschule.
Ähnlich dem Ruhrgebiets-Projekt „Jeki – jedem Kind ein Instrument“, haben wir 2011 die Bläserklasse und den gleichnamigen Verein e.V. gegründet, denn anders als bei dem Projekt „Jeki“ müssen wir hier im ländlichen Bereich die Kosten selber tragen...

Weiterlesen...

Nehmen Sie bei Fragen gerne jederzeit Kontakt mit unserem Vorstand auf.

AUG
22

Schützenfest 2014

Auch dieses Jahr haben wir zusammen mit dem Musikverein Beckum den Marsch "Regimentsgruß" während des großen Sonntag-Festzugs vorgetragen. Für uns Musiker zählt diese Aktion mit zu den absoluten Höhepunkten an Schützenfest.
Viel Spaß beim Anschauen!

JUL
22

Schützenfest 2014

Nächstes Wochenende findet in Allendorf das Schützenfest der Schützenbruderschaft statt. Der Musikverein Allendorf ist ebenfalls wieder musikalisch aktiv und begleitet das Wecken am frühen Morgen sowie den großen Sonntags-Festumzug am Nachmittag.

JUN
10

Landjugendparty 2014

Am Freitag, 13.06. steht die Landjugend-Party auf dem Hof Freiburg-Neuhaus an. In der Open Air - Strohscheune gibt es neben reichlich kühlen Getränken vor allem einen musikalischen Beitrag von unserer Tanzmusik-Besetzung.
Ganz offiziell wird die noch recht neue Besetzung erstmals unter dem Namen "ConTakt" auftreten. Von Schlager, über Charts bis hin zu rockigen Beats wird alles gespielt, sodass jeder auf seine Kosten kommen wird.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend!

Am Sonntag am "Tag des offenen Hofes" wird der Musikverein die musikalische Gestaltung übernehmen und ab 11:00 Uhr für Sie spielen.

JUN
02

Waldfest in der Kuhle

Am Pfingstsonntag, dem 08.06.2014 veranstaltet der Musikverein Allendorf wieder sein traditionelles Waldfest. Unter dem Blätterdach der alten Buchen in der Fritz-Droste-Kuhle beginnt das Fest um 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Bei unsicherer Witterung sorgen Zelte und das Lagerfeuer für trockene Plätze und Gemütlichkeit. Mittlerweile auch schon Tradition ist der Auftritt des Allendorfer Männerchores. Die Lieder des Gesangvereins sorgen sicher wieder für gute Stimmung und sind eine Bereicherung für das Fest. Für die sportlich Aktiveren wird es wieder ein Highlight geben – welche Herausforderung auf sie wartet, wird hier noch nicht verraten. Bei kühlen Getränken, Grillwurst und Pommes erhofft sich der Musikverein viele Besucher und freut sich auf einen schönen Pfingstsonntag.

MAI
04

Einladung | 25.05.2014 | 15:00 Uhr | Probenraum

Um die Zahl der Aktiven des Vereins weiter auf eine "robuste" Stärke aufzustocken, brauchen wir Sie! Aus diesem Grund möchten wir Sie zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und kühlen Getränken am 25.05. um 15:00 Uhr in den Musikraum der Schützenhalle einladen. Motivieren Sie doch Ihre Kegelbrüder oder -schwestern, Ihre Walkingpartner, Ihren Strickclub, Ihre Stammtischkollegen oder Freunde oder..., uns an diesem Nachmittag zu besuchen. Vielleicht möchten Sie auch einfach einmal sehen, wo wir proben. Auch Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen. Starten Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten ein neues Hobby oder nutzen Sie die Gelegenheit, ein längst vergessenes wieder zu beleben. Über regen Besuch würden wir uns freuen. Herzlich Willkommen bei uns im Probenraum und in den Reihen der Aktiven!

APR
28

Allendorfer Musikexpress

Wie in den vergangenen Ausgaben vom "Allendorfer Musikexpress" werden wieder die vergangenen und geplanten Aktivitäten zusammengefasst. Den Musikexpress finden Sie in den nächsten Tagen in Ihrem Briefkasten. Unter folgendem Link stellen wir Ihnen den Flyer zum nachlesen als Download bereit.

Allendorfer Musikexpress 2014
Nehmen Sie bei Fragen gerne jederzeit Kontakt mit unserem Vorstand auf.

APR
27

Dämmerschoppen unter dem Maibaum!

Am 30. April ist es wieder so weit. Bereits zum dritten Mal findet in der Allendorfer Altstadt auf "Pott's Platz" ein Dämmerschoppen unter dem vor einem Jahr neuerrichteten Maibaum statt. Rustikal bei Grillwurst und kühlen Getränken, natürlich zu den Klängen des Musikvereins Allendorf, lädt dieser alle Allendorfer und Gäste herzlich ein. Bei Lagerfeuer und Kerzenschein ist der sogenannte „Winterblues“ schnell vergessen. Beginn ist um 18.00 Uhr. Für die kleineren Gäste ist für 19.00 Uhr eine Schnitzeljagd geplant. Damit die Vereinsmitglieder zeitig mit dem Aufbau des Platzes beginnen können, bitten sie darum, die Parkflächen des Platzes zur Altstadtstraße ab Dienstag, 16.00 Uhr freizulassen. Der Musikverein Allendorf freut sich auf Ihren Besuch.

FEB
26

Einladung zur Generalversammlung

Die diesjährige Generalversammlung des Musikvereins findet am 15. März 2014 um 19:30 Uhr im Probenraum des Musikvereins (Schützenhalle Allendorf) statt.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Protokoll der Generalversammlung 2013
  4. Jahresbericht 2013/2014
  5. Bericht Jugendarbeit
  6. Kassenbericht
    • Verlesung des Kassenberichts
    • Bericht der Kassenprüfer
    • Wahl eines neuen Kassenprüfers
  7. Wahlen
    • 2. Vorsitzender
    • Kassierer
    • Jugendwart
    • Notenwart
  8. Bericht Bläserklasse
  9. Anträge und Verschiedenes

JAN
20

Ausverkauftes Konzert

Der Musikverein Allendorf bedankt sich recht herzlich bei allen Gästen!
Die Bänke waren bis auf den letzten Platz besetzt, worüber wir uns sehr gefreut haben.
Den Anfang des Konzertes gestalteten unsere jüngsten Musiker mit der Blockflöten-Gruppe unter der Leitung von Birgit Richter. Im Anschluss daran nahm das Gemeinschaftsjugendorchester "Jugendorchester Sorpetal" auf der Bühne Platz. Seit einigen Monaten unter der Leitung von Mathilde Orgelmacher.
Nach einer kurzen Umbaupause begann der Musikverein seinen Konzertteil mit dem Konzertmarsch "Die Sonne geht auf".
Highlights des Konzerts waren sicher "Starlight Express" und das von den Allendorfern meistgewählte Stück "Supertramp".

Nach dem Konzert gab es erstmals etwas Neues: Die neu gegründete Tanzmusik-Besetzung lud die Gäste zum Tanzen ein, was erfreulicher Weise gut angenommen wurde.

JAN
08

Antoniuskonzert 2014

Der Konzertabend findet am Samstag, den 18.01.2014 in der Allendorfer Schützenhalle statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei!
Wie bei der Veranstaltung „Musik und Mehr“ würden wir uns über ein „ausverkauftes Haus“ sehr freuen. Leider war der Zuspruch seitens der Allendorfer Bürger in den letzten Jahren nicht so gut, wie wir uns dies gewünscht haben.
Seit 1972 veranstaltet der Musikverein das Antoniuskonzert. Jahrelang hat es vorher in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Hagen ein Gemeinschaftskonzert gegeben. Eine über fünfzigjährige Konzerttradition verdient aus unserem Blickwinkel mehr Zuspruch. Bei vielen Gelegenheiten gehört der Musikverein wie selbstverständlich dazu - immer auch mit der Besetzungsproblematik behaftet. Natürlich ist auch der finanzielle Aspekt eines guten Konzertbesuchs nicht von der Hand zu weisen. Aber ein Konzert zu gestalten und vorzutragen macht nur Spaß und Sinn, wenn viele Allendorfer mit ihrem Besuch unsere Arbeit würdigen und unterstützen.
Sollte der Weg zur Schützenhalle Sie abhalten, unser Konzert zu besuchen, bieten wir Ihnen einen Fahrservice an. Dieser fährt Sie zur Veranstaltung und nachher auch wieder innerhalb Allendorfs zurück. Setzen Sie sich einfach mit einem unserer Vorstandsmitglieder in Verbindung.

Nach dem Konzert wird es eine Neuerung geben: Jahrelang haben Ralf Girhards und unsere Schlagzeuger für Unterhaltungs- und Tanzmusik gesorgt. Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Ralf, Axel, Claus-Jürgen und Judith bedanken.

Seit Anfang des Jahres 2013 haben sich einige Aktive zur Aufgabe gemacht, eine neue Tanzbesetzung aufzubauen. Diese Besetzung wird im Anschluss an das Konzert ihren ersten öffentlichen Auftritt haben.
Nach zweijähriger Pause haben wir uns entschlossen, Sie wieder aufzusuchen und nach Ihren musikalischen Favoriten unserer Konzertstücke zu befragen. Sie haben die Möglichkeit, an einer Verlosung des am häufigsten gewünschten Beitrags teilzunehmen. Es gibt einen Essensgutschein oder zwei mal zwei Eintrittskarten für „Musik und Mehr“ 2014 zu gewinnen.